Elektronische Zutrittskontrolle – Effizienz und Sicherheit vereint

 

elektronsiche ZutrittskontrolleDurch die elektronische Zutrittskontrolle wird der Zutritt über ein vom Betreiber festgelegtes Regelwerk gesteuert, um sicherzustellen, dass nur berechtigte Personen Zutritt zu den freigegebenen Bereichen in Gebäuden oder geschützten Arealen erhalten.

Moderne elektronische Zutrittskontrolle

Moderne Zutrittskontrollsysteme bestehen mindestens aus drei Komponenten, die in einem oder mehreren Geräten integriert sein können. Hierbei nimmt der Sensor die Identifizierung des Benutzers auf und übermittelt die Daten an die Zutrittskontroll-Zentrale. Bei Berechtigung wird ein Aktor angesteuert und somit Zutritt gewährt. Die Zentrale trifft die Entscheidung als Offline-System entweder selbst oder lässt sich diese von einem Online-System als zentrale Kontrollinstanz zunächst bestätigen. Zutrittskontrollsysteme treten dabei in zentraler oder dezentraler Topologie oder als Mischkomponente auf. Die moderne elektronische Zutrittskontrollez verspricht mehr Sicherheit und viel Komfort. Mit modernen, elektronischen Zutrittskontrollsystemen kann das Haus heutzutage problemlos in einen sicheren Tresor verwandelt werden.

Zutrittsberechtigung via Identmittel

Dank moderner Technologie ist es möglich, die Zutrittsberechtigungen zeitlich zu begrenzen. Die Zutrittsberechtigung kann von Menschen manuell oder auch von technischen Zutrittskontrollsystemen per Identitätsnachweis überprüft werden. Die verschiedenen Identmittel belaufen sich auf aktive Identmittel, die zum Beispiel batteriebetrieben laufen, den passiven Identmitteln, die entweder berührungslos oder kontaktbehaftet fungieren, mobile Identmittel via Bluetooth oder biometrische Identmittel, die u.a. per Fingerabdruck oder Gesichtsmerkmale fungieren.

Schlüsselfreies Leben dank moderner elektronische Zutrittskontrolle

Intelligente Zutrittskontrollsysteme können ganz individuell eingestellt werden. Je nach System lassen sich die Rechte sogar in Abhängigkeit von Uhrzeit oder Wochentag vergeben. Das Anlegen und Löschen von Codes verläuft unkompliziert und schnell. So kann beispielsweise den Nachbarn während des Urlaubs ein Code zugewiesen und bei der Rückkehr ganz einfach wieder gelöscht werden. Neue Möglichkeiten bieten Systeme, die online bedient werden können oder der Zutritt per App gesteuert werden kann.

Sicherheit mittels Code-Eingabe

Innovativen Code-Eingabe-Systeme versprechen darüber hinaus einen Alltag ganz ohne Schlüsselprobleme. Um Sicherheit in den eigenen vier Wänden zu gewährleisten ist ein ausreichender Schutz und Kontrolle der Tür unverzichtbar. Die elektronische Zutrittskontrolle per Code-Eingabe über eine Tastatur oder einen Ziffernknauf ist personalisiert und die Steuerung sogar per App möglich. Die elektronische Zutrittskontrolle wird mit den individuellen Bedürfnissen abgestimmt und verlorene Schlüssel oder eine zugefallene Tür zählen zu Problemen der Vergangenheit.

Viel Sicherheit für das Zuhause

Elektronische elektronische Zutrittskontrolle und Schließsysteme bieten einen erhöhten Einbruchschutz. Dank gehärteter Schutzelemente wird ein Aufbohren des Schließsystems verhindert. Zudem bieten diese Form der elektronischen Zutrittskontrolle keinen Zugang zur Schließmechanik, wodurch Dietrich und Co. keine Chance mehr haben. Ein weiterer Pluspunkt der sicheren elektronische Zutrittskontrolle bietet die Bedienung via Code-Eingabe oder App, denn auf Reserve-oder Ersatzschlüssel kann getrost verzichtet werden.